Header-Image

Personalmarketing

Es gibt Mitarbeiter, die sind so wichtig, dass man sie nie wieder verlieren möchte. Und es gibt Bewerber und Studenten, die man um jeden Preis zu solchen Mitarbeitern machen möchte. Für beide Fälle braucht jedes Unternehmen funktionierendes Personalmarketing. Die Maßnahmen sollten qualifiziertes Personal sichern und gleichzeitig in Einklang mit der Unternehmenskultur stehen. Die eigene Arbeitgebermarke wird so nicht nur erfolgreich verbreitet, sondern bildet sich im Idealfall auch dadurch weiter aus. Hier im Employour Blog wollen wir unsere Erfahrungen im Personalmarketing teilen und mit Ihnen diskutieren.
Neuester Artikel
Personalmarketing-Events 2017

Personalmarketing-Events 2017

Und wieder schreiben wir ein neues Jahr. Auch 2017 wird sicherlich viele Entwicklungen im Bereich Personalmarketing mit sich bringen. Damit Sie keinen Trend verpassen, laden die Vertreter der Branche wieder zur großen Zusammenkunft ein – schließlich gibt es nichts Besseres als HR-Events, um sich zu informieren, Fragen zu stellen oder sich mit seinen Kollegen auszutauschen. Wir informieren Sie über die wichtigsten Termine und Veranstaltungen: Was werden die Fachmessen, Barcamps, Conventions, Tagungen und Kongresse im Jahr 2017 für Sie bereithalten?

 

#h2#Januar#h2#

##LEARNTEC 2017 | 24.01.-26.01.2017 | Karlsruhe##

Kosten: Tageskarte 32,00 €, Tickets online sowie vor Ort erhältlich

Web: https://www.learntec.de

Die LEARNTEC ist die erste Anlaufstelle, wenn es um digitale Bildung für Schule, Hochschule und Beruf geht. In diesem Jahr findet die Messe bereits zum 25. Mal statt. Über 240 Aussteller und 200 Referenten teilen ihr Know-how mit Interessierten aus aller Welt.

#h2#Februar#h2#

##Social Media Week | 27.02.2017-03.03.2017 | Hamburg##

Kosten: kostenlos, Anmeldung erforderlich

Web: https://socialmediaweek.org

Ende Februar startet dann die kostenlose Social Media Week! Hier ist der Place to be, um sich über Marketing, Social Media Business und technologische Neuheiten auszutauschen. In diesem Jahr lautet das Motto: „Sprache trifft Technologie: Algorithmen und die Zukunft der Kommunikation“.

 

#h2#März#h2#

##Online Marketing Rockstars Festival | 02.03-03.03.2017 | Hamburg##

Kosten: Expo only: 25 € / all incl. Konferenz & Expo: 379 €

Web: http://www.onlinemarketingrockstars.de

Auch 2017 starten die Online Marketing Rockstars wieder ihr Festival, bestehend aus einer Expo und einer Konferenz. Neben weltweiten Digital-Marketing-Stars werden dort auch Acts wie Deichkind, Fettes Brot oder Udo Lindenberg zu sehen sein. In diesem Jahr wird die Expo, das Herzstück des Festivals, sogar um einen Tag verlängert.


##HR BarCamp | 16.03-17.03.2017 | Berlin##

Kosten: 105 € – jedoch leider ausverkauft. Chancen auf Tickets bestehen noch in der XING-Ticket-Tauschbörse der HR Barcamp Berlin-Gruppe

Web: http://hrbarcamp.de/

Wie in jedem Jahr besteht das HR Barcamp aus mehreren Sessions, die von den Besuchern selbst mitgebracht, ausgearbeitet und ausgesucht werden. Dabei gilt der Grundsatz: Jeder, der die HR-Szene mitgestalten will, ist im HR BarCamp herzlich willkommen.

 

#h2#April#h2#

##PERSONAL Nord 2017 | 25.04-26.04.2017 | Berlin##

Kosten: Tagespreis für ein E-Ticket beträgt 15 €, vor Ort 25 €

Web: http://www.personal-nord.com/

Die Personal Nord richtet sich exklusiv an Fachbesucher. Hier treffen Sie auf rund 4.000 Personaler und 250 Aussteller, die Produkte, Dienstleistungen und Innovationen vorstellen. Die Schwerpunkte der Messe reichen von Corporate Health und Recruiting bis zu Arbeitsplatz und Büroausstattung.

 

#h2#Mai#h2#

##re:publica 17 | 08.05-10.05.2017 | Berlin##

Kosten: Standard Ticket: 199 € / Business Ticket: 645 €

Web: https://re-publica.com

„Love out Loud – LOL“ ist das Motto der diesjährigen re:publica, das ein Plädoyer für Engagement, Verantwortung sowie für Emanzipation und Empathie in der digitalen Gesellschaft stehen soll. Die Konferenz ist seit Jahren eine feste Größe, wenn es um Netzpolitik und Internetkultur geht.

 

##Media Convention Berlin | 08.05-10.05.2017 | Berlin##

Kosten: Standard Ticket: 199 € / Business Ticket: 645 €

Web: http://mediaconventionberlin.com/de

Die Media Convention Berlin findet wie gewohnt parallel zur re:publica statt und macht da weiter, wo die re:publica aufhört, indem sie das Onlineerleben mit dem Offlinegeschehen im Medienbereich verbindet. Dabei gilt: Wer ein Ticket für die re:publica erworben hat darf automatisch auch die MCB besuchen.

 

##Personal Süd | 09.05-10.05.2017 | Stuttgart##

Kosten: Tagespreis für ein E-Ticket beträgt 15 €, vor Ort 25 €

Web: http://www.personal-sued.de/

Genau wie die Personal Nord richtet sich auch die Personal Süd an Entscheider und Experten aus dem HR-Bereich. 300 Aussteller liefern einen Überblick über das gesamte Spektrum an HR-Lösungen. Von den Schwerpunkten IT, Software & Hardware bis zu Personal-, Unternehmen und Rechtsberatung ist hier alles vertreten.

 

##HR.Hackathon(3) | 13.05-14.05.2017 | Berlin##

Kosten: kostenlos, Anmeldung erforderlich

Web: http://www.hrhackathon.net/

Der HR.Hackathon bringt Recruiter und Programmierer zusammen! Dabei arbeiten beide Parteien vereint daran, Lösungswege für Problemstellungen aus dem HR-Bereich zu finden – und im Idealfall direkt umzusetzen. So nah kommen sich HR und IT nur selten.

 

##Recruiting Convent 2017 | 22.05-23.05.2017 | Köln##

Kosten: 1350 €, Anmeldung erforderlich

Web: http://www.recruiting-convent.de/

In diesem Jahr feiert die Recruiting Convent ihr zehntes Jubiläum. Das Tagungszentrum des Erzbistums in Köln ist der Treffpunkt der besten Köpfe aus den Bereichen Personalmarketing, Recruiting und Employer Branding. Themen sind unter anderem erfolgreiche Recruiting-Instrumente, Mobile-Bewerbung 4.0 oder die Zukunft des Active Sourcing.

 

#h2#Juni#h2#

##Personalmanagementkongress 2017 | 29.06-30.06.2017 | Berlin##

Kosten: Frühbucher bis zum 05.05.2017: 1190 € / Danach: 1490 €

Web: http://www.personalmanagementkongress.de/

Der Personalmanagementkongress 2017 steht ganz im Zeichen der Zukunft! Das Motto „HR Evolution“ ist Programm: Arbeit 4.0, Big Data, Open Source HR, Generation Y & Z oder agiles Führen sind nur einige der Themen, die auf dem Kongress besprochen werden sollen.

 

#h2#September#h2#

##Zukunft Personal 2017| 19.09-21.09.2017 | Köln##

Kosten: Tageskarte 65 €, Drei-Tages-Ticket: 100 €

Web: http://www.zukunft-personal.de/

Auch die diesjährige Zukunft Personal beschäftigt sich mit dem Thema „Arbeit 4.0“. Neben packenden Vorträgen, interaktiven Formaten und renommierten Rednern finden die Besucher genug Raum, um sich mit Gleichgesinnten auszutauschen.

 

##dmexco 2017 | 13.09-14.09.2017 | Köln##

Kosten: Infos folgen

Web: http://dmexco.de/

Die dmexco hat sich mit den Jahren zu einem der wichtigsten Treffpunkte der Digiconomy entwickelt. Hier treffen sich alle relevanten Top-Brands zum Dialog, Kontakteknüpfen oder Evaluieren von Geschäftsideen. 2016 kamen rund 50.000 Besucher und 1.000 Aussteller aus aller Welt nach Köln – ein Termin, den man nicht verpassen sollte.

 

#h2#Oktober#h2#

##HR Tech World 2017 | 24.10-25.10.2017 | Amsterdam##

Kosten: Tagesticket: 698 € / Beide Tage: 1395 €

Web: https://hrtechcongress.com/amsterdam/

Für dieses Event lohnt es sich, das schöne Deutschland zu verlassen, um unsere Nachbarn in den Niederlanden zu besuchen. Auf der HR Tech World treffen sich die größten Anbieter von HR-Technologien und Dienstleistungen aus der ganzen Welt. Darum werden alle Vorträge auch in Englisch gehalten. Ein Muss für alle, die sich auch international für HR interessieren!

 

#h2#November#h2#

##HAUFE Talent Management Gipfel 2017 | 15.11.2017 | Berlin##

Kosten: n. A.

Web: http://www.talentmanagement-gipfel.de/

Noch ist nichts zum Programm des Haufe Talent Management Gipfel 2017 bekannt, dennoch sollte man sich den Termin in den Kalender schreiben. 2016 Stand der Gipfel unter dem Motto „The New Rhythm of HR“. Wer sich für die Veranstaltung interessiert, kann sich auf der Website registrieren, um in naher Zukunft über alles Wissenswerte informiert zu werden.

 

Wie immer gilt: Für Änderungen in Zeit, Ort und Preisen übernehmen wir keine Gewähr. Und haben wir eine Veranstaltung vergessen? Wir freuen uns über Kommentare und Erfahrungswerte, um die Liste zu ergänzen!

Bildquellen:
Titelbild: PowerUp/Shutterstock

Tim Oudeman

162 Leser

Eine schöne Bescherung: Virtuelle Realitäten, Rekruten-Recruiting, Vorträge und personalisierte Stellenanzeigen

Der vierte Advent steht vor der Tür. Der vierte! Wie bei Rudolfs roter Nase kann heute schon wieder der 16. Dezember sein? Das Vorhaben, frühzeitig alle Geschenke zu besorgen, ist jedenfalls auch dieses Jahr wieder spektakulär gescheitert. Wir haben uns in der vergangenen Woche aber nicht nur darüber gewundert, wie schnell die kurzen Tage vorbeiziehen (während das Kind in mir mit glänzenden Augen mitgezählt hat, wie oft ich noch bis zu Feuerzangenbowle und Bescherung schlafen muss), sondern uns auch in der vorweihnachtlichen HR-Welt umgesehen. Heute unterm Baum: personalisierte Stellenanzeigen, Rekruten-Recruiting, virtuelle Realitäten und ein Vortrag an der Hochschule Bochum. 

Björn Remiszewski

239 Leser

Advent Advent, meinadventskalender is on fire!

Es ist soweit: Das Jahr 2016 neigt sich langsam dem Ende zu und die Weihnachtsfeiertage rücken in greifbare Nähe. Doch bevor wir allmählich in einen Winterschlaf – oder den einen oder anderen Glühweinrausch – verfallen, ist es noch mal Zeit, die vergangene Woche Revue passieren zu lassen. Bei uns von Employour ist schließlich noch lange nicht die „Stille Nacht“ in Sicht, denn wir arbeiten so fleißig wie die Elfen und Elfinnen vom Weihnachtsmann, um Personaler auf der ganzen Welt glücklich zu machen.

Virginia Kalla

454 Leser

Eine Sage von Einhörnern und dichten(den) Recruitern

Willkommen in unserem Märchen der Woche. Es handelt von einem großen Unternehmen, das die Welt verbessern möchte, indem es Menschen hilft, den passenden Job zu finden. Einhörner kommen darin vor, die überraschenderweise die Menschen nicht begeistern, sondern regelrechte Stürme von Zorn lostreten. Und dann gibt es noch die Helden der Geschichte: Die Employouraner, eine kleine Gruppe von Menschen, die sich für nichts zu schade sind, um zu informieren, begeistern und zu helfen.


#h2#Der Einhorn-Shitstorm von Ritter Sport#h2#

Es war einmal, vor nicht allzu langer Zeit, da kam ein deutsches Unternehmen auf die Idee, ein Fabelwesen für das Marketing seines Produktes zu verwenden. Was als absoluter Marketingtraum begann, endete in einem viralen Desaster. Und wenn das Unternehmen nicht alle seine Facebook-Fans verloren hat, dann postet es noch heute. So oder so ähnlich könnte die Geschichte von Ritter Sports Einhornschokolade lauten, wenn man es als Märchen verpacken wollte. Leider ist die Geschichte alles andere als märchenhaft: Die Nachfrage war so groß, dass die Schokolade bereits nach 40 Minuten ausverkauft war. Viele Fans gingen leer aus – eine Chance, die auch die Reseller auf Ebay gewittert haben. Dort werden die Tafeln aktuell mit Preisen zwischen 15 und 50 Euro gehandelt (der Originalpreis belief sich übrigens auf 1,99 Euro). Ritter Sport kündigte also mehrfach an, weitere Tafeln nachproduzieren lassen zu wollen, was jedoch ebenfalls in einer Katastrophe endete. Der Webshop verkraftete die Anzahl an Seitenaufrufen nicht und blieb mehrere Stunden nicht erreichbar. Was folgte war ein viraler Super-GAU, denn viele Einhornfans warten immer noch vergeblich auf ihre Tafeln. Und die Moral von der Geschicht: Sonderedition rauszubringen ohne nachzudenken – lohnt sich nicht!

Tim Oudeman

546 Leser

Personalmarketing und Poetry Slam, Recruiting und Rhyme-Spitting – Der Recruiterslam 2016

Slam, da du duh, da duh duh – Make noise b-boys!“ Personalmarketing meets Poetry Slam, Recruiting meets Rhyme-Spitting: In Stuttgart fand am Mittwoch der zweite Recruiterslam statt, der wohl einzige Recruiter-Dichterwettstreit der Welt. In der Halle der Location Im Wizemann versammelten sich die talentiertesten Poeten der Personalwelt, um mit ihren selbst verfassten Texte um die Gunst des Publikums zu buhlen. Die Kulturkritiker vom Employourblog saßen natürlich in der ersten Reihe (eigentlich in der dritten Reihe, aber das liest sich nicht so klangvoll)!

#h2#Personalpoesie von goethe’schen Ausmaßen!#h2#

Henrik Zaborowski hatte es schon angekündigt. Als wir den Vorjahres-Champion zu Beginn der Show zum kurzen Plausch trafen, verriet er uns: „Ich bin froh, dieses Jahr nicht antreten zu müssen ­– das Niveau ist verdammt hoch.“ Und er sollte Recht behalten: Was die illustre Riege – angetreten waren Nora Jarzynski, Soeren Frickenschmidt, Heiko Schomberg, Robindro Ullah, Ute Neher, Jannis Tsalikis und Jan Hawliczek – auf der Bühne zeigten, war Personalpoesie von fast goethe’schen Ausmaßen!

Björn Remiszewski

692 Leser