Wir sind Employour

„Nie wieder Kaffee kochen“ –  mit diesem Satz hat die Entwicklung unseres ersten Portals meinpraktikum.de angefangen. Das ehemals kleine Studentenprojekt hat sich heute und mit inzwischen 5 Portalen als eines der größten Netzwerke für Nachwuchskräfte in Deutschland etabliert.


Seit Anfang 2011 steht unser Team für erfolgreiches Personalmarketing mit Ecken und Kanten. Ob Ausbildung, Praktikum, Absolventenstelle oder Traineeship, bei uns finden Berufseinsteiger die richtigen Stellen. Wir setzen nicht auf Marketing-Floskeln, sondern auf Transparenz und Glaubwürdigkeit und bringen so Unternehmen und Nachwuchskräfte zusammen. Wenn es um die Besetzung von Nachwuchsstellen geht, führt kein Weg an Employour vorbei. Praktikantisch, Azubisch, Studentisch und Absolventisch sprechen wir fließend – online wie offline.


Bei uns passt nichts in Schablonen: Das gilt für Konzepte wie für Mitarbeiter. Dieses Team macht die Suche nach dem Wunschpartner für Bewerber und Unternehmen jeden Tag ein bisschen leichter.

Wir sind Employour

„Nie wieder Kaffee kochen“ –  mit diesem Satz hat die Entwicklung unseres ersten Portals meinpraktikum.de angefangen.

mehr erfahren...

Neues aus dem Employour Blog

Wir sind TERRITORY EMBRACE

Alles neu macht der…Februar? Wir können einfach nicht bis Mai warten, um Ihnen unsere Neuigkeiten mitzuteilen! Dass Employour sich TERRITORY, dem Marktführer für Content Communication, angeschlossen hat, ist längst keine Neuigkeit mehr. Dass wir seitdem „part of TERRITORY EMBRACE“ sind, ist auch schon eine Weile bekannt. Doch eine Neuerung, die wiederum weitere Veränderungen mit sich bringt, gibt es doch zu verkünden (Trommelwirbel): Ab sofort heißen auch wir TERRITORY EMBRACE. Mit unseren hochgeschätzten Kollegen aus der Gütersloher Agentur betreuen wir fortan alle Portale gemeinsam, wobei wir unsere Aufgabe in die Bereiche Talent Platforms sowie Brands & Recruiting aufgeteilt haben.

Leonie Feibig

351 Leser

Warum Onboarding schon vor der Vertragsunterzeichnung beginnt

Zum Onboarding und den dazugehörigen Instrumenten muss ich nicht mehr viel sagen, das haben bereits zahlreiche fleißige Blogger, Personaler und andere Schreiberlinge ausgiebig getan. Dass Onboarding allerdings nicht erst mit der Vertragsunterzeichnung, sondern schon lange vorher beginnt, scheint noch kein allzu weit verbreiteter Gedanke zu sein. 

#h2#Was war Onboarding noch gleich?#h2#

Der Pflicht halber zum Einstieg trotzdem eine kurze Zusammenfassung: Onboarding heißt wörtlich übersetzt „An Bord holen“ und meint die Aufnahme und Eingliederung neuer Mitarbeiter. Dieser Prozess umfasst dabei nicht nur die fachliche Integration, also jene, durch die der oder die Neue mit seinen oder ihren Aufgaben und der Erwartungshaltung an seine/ihre Person vertraut gemacht wird, sondern auch eine räumliche, kulturelle und soziale. Der/die Neue soll sich in den Gängen, Fluren und Hallen des Unternehmens zurechtfinden, die Unternehmensphilosophie verinnerlichen und ins Team aufgenommen werden.

Onboarding spielt daher zurecht eine wichtige Rolle im ganzen Mitarbeiter-Findungs-Bindungs-Komplex. Das Internet quillt entsprechend über vor professionellen Onboarding-Programmen und -Experten, vor goldenen Regeln, guten Ideen und möglichen Fettnäpfchen. Vom kleinen Blumenstrauß auf dem neuen Schreibtisch über standardisierte Leitfäden bis hin zum großen Einführungs-Event können sich Unternehmen aller Größen, Branchen und Identities inspirieren lassen.

#h2#Onboarding beginnt mit dem ersten Eindruck#h2#

Was mich allerdings wundert: Fast überall wird Onboarding als Prozess verstanden, der erst ab der Vertragsunterzeichnung einsetzt. Wenn Onboarding aber doch dazu beitragen soll, dass ein neuer Mitarbeiter sich von Anfang an fachlich, räumlich, sozial und kulturell integriert fühlt – er sich schlicht gesagt von Anfang an rundum wohl fühlen soll bei seinem neuen Arbeitgeber –, muss dann nicht auch zwingend schon der komplette Bewerbungsprozess zum Onboarding dazugezählt werden?

#h2#Der Bewerbungsprozess als Onboarding-Instrument#h2#

Weiter ausholend könnte man sogar sagen, Onboarding beginnt in dem Moment, in dem ein potentieller neuer Mitarbeiter zum ersten Mal mit Ihrem Unternehmen in Kontakt kommt – und sei es nur, weil er eines Ihrer Produkte kauft oder mitbekommt, wie ein Shitstorm über Sie hereinbricht.

Spätestens aber, wenn Sie eine Stellenanzeige schalten (oder auf welchen Wegen auch immer Sie recruiten), sprechen Sie eine Person an, um sie gezielt für Ihr Unternehmen zu gewinnen – und spätestens hier sollte dann auch das Onboarding als wesentliches Element Ihres Employer Branding beginnen. Welcher Art fühlt sich der Bewerber von Ihrer Anzeige angesprochen? Welches Bild von Ihnen gewinnt er, wenn er Ihre Firmenhomepage, Social-Media-Präsenz oder Karriereseite durchstöbert? Wie formlos oder förmlich, intuitiv oder langwierig ist ihre Bewerbungsmaske gestaltet? Bereits zu diesem Zeitpunkt knospet beim Bewerber eine erste zarte Sympathie oder Antipathie.

Björn Remiszewski

444 Leser

Viral, aber abgelehnt; Flop & Top; #startklar – unsere Themen der Woche

In unserer Redaktion herrscht Ausnahmezustand! Wir sind nämlich allesamt im #startklar-Fieber und sehr beschäftigt mit den Inhalten unserer großen Kampagne – mehr Informationen dazu gibt es weiter unten in diesem Beitrag. Doch natürlich steht der Rest der Welt nicht still, während wir so busy sind. Also geht es in diesem Wochenrückblick auch nicht nur um uns, sondern außerdem um ein virales, aber abgelehntes Bewerbungsvideo, Social Media, den Tod einer einst beliebten Plattform und eine App, die Ende 2016 mit wenig Aufwand zum Superhit wurde.

Leonie Feibig

482 Leser

Personalmarketing-Events 2017

Und wieder schreiben wir ein neues Jahr. Auch 2017 wird sicherlich viele Entwicklungen im Bereich Personalmarketing mit sich bringen. Damit Sie keinen Trend verpassen, laden die Vertreter der Branche wieder zur großen Zusammenkunft ein – schließlich gibt es nichts Besseres als HR-Events, um sich zu informieren, Fragen zu stellen oder sich mit seinen Kollegen auszutauschen. Wir informieren Sie über die wichtigsten Termine und Veranstaltungen: Was werden die Fachmessen, Barcamps, Conventions, Tagungen und Kongresse im Jahr 2017 für Sie bereithalten?

 

#h2#Januar#h2#

##LEARNTEC 2017 | 24.01.-26.01.2017 | Karlsruhe##

Kosten: Tageskarte 32,00 €, Tickets online sowie vor Ort erhältlich

Web: https://www.learntec.de

Die LEARNTEC ist die erste Anlaufstelle, wenn es um digitale Bildung für Schule, Hochschule und Beruf geht. In diesem Jahr findet die Messe bereits zum 25. Mal statt. Über 240 Aussteller und 200 Referenten teilen ihr Know-how mit Interessierten aus aller Welt.

#h2#Februar#h2#

##Social Media Week | 27.02.2017-03.03.2017 | Hamburg##

Kosten: kostenlos, Anmeldung erforderlich

Web: https://socialmediaweek.org

Ende Februar startet dann die kostenlose Social Media Week! Hier ist der Place to be, um sich über Marketing, Social Media Business und technologische Neuheiten auszutauschen. In diesem Jahr lautet das Motto: „Sprache trifft Technologie: Algorithmen und die Zukunft der Kommunikation“.

 

#h2#März#h2#

##Online Marketing Rockstars Festival | 02.03-03.03.2017 | Hamburg##

Kosten: Expo only: 25 € / all incl. Konferenz & Expo: 379 €

Web: http://www.onlinemarketingrockstars.de

Auch 2017 starten die Online Marketing Rockstars wieder ihr Festival, bestehend aus einer Expo und einer Konferenz. Neben weltweiten Digital-Marketing-Stars werden dort auch Acts wie Deichkind, Fettes Brot oder Udo Lindenberg zu sehen sein. In diesem Jahr wird die Expo, das Herzstück des Festivals, sogar um einen Tag verlängert.


##HR BarCamp | 16.03-17.03.2017 | Berlin##

Kosten: 105 € – jedoch leider ausverkauft. Chancen auf Tickets bestehen noch in der XING-Ticket-Tauschbörse der HR Barcamp Berlin-Gruppe

Web: http://hrbarcamp.de/

Wie in jedem Jahr besteht das HR Barcamp aus mehreren Sessions, die von den Besuchern selbst mitgebracht, ausgearbeitet und ausgesucht werden. Dabei gilt der Grundsatz: Jeder, der die HR-Szene mitgestalten will, ist im HR BarCamp herzlich willkommen.

 

#h2#April#h2#

##PERSONAL Nord 2017 | 25.04-26.04.2017 | Berlin##

Kosten: Tagespreis für ein E-Ticket beträgt 15 €, vor Ort 25 €

Web: http://www.personal-nord.com/

Die Personal Nord richtet sich exklusiv an Fachbesucher. Hier treffen Sie auf rund 4.000 Personaler und 250 Aussteller, die Produkte, Dienstleistungen und Innovationen vorstellen. Die Schwerpunkte der Messe reichen von Corporate Health und Recruiting bis zu Arbeitsplatz und Büroausstattung.

 

#h2#Mai#h2#

##re:publica 17 | 08.05-10.05.2017 | Berlin##

Kosten: Standard Ticket: 199 € / Business Ticket: 645 €

Web: https://re-publica.com

„Love out Loud – LOL“ ist das Motto der diesjährigen re:publica, das ein Plädoyer für Engagement, Verantwortung sowie für Emanzipation und Empathie in der digitalen Gesellschaft stehen soll. Die Konferenz ist seit Jahren eine feste Größe, wenn es um Netzpolitik und Internetkultur geht.

 

##Media Convention Berlin | 08.05-10.05.2017 | Berlin##

Kosten: Standard Ticket: 199 € / Business Ticket: 645 €

Web: http://mediaconventionberlin.com/de

Die Media Convention Berlin findet wie gewohnt parallel zur re:publica statt und macht da weiter, wo die re:publica aufhört, indem sie das Onlineerleben mit dem Offlinegeschehen im Medienbereich verbindet. Dabei gilt: Wer ein Ticket für die re:publica erworben hat darf automatisch auch die MCB besuchen.

 

##Personal Süd | 09.05-10.05.2017 | Stuttgart##

Kosten: Tagespreis für ein E-Ticket beträgt 15 €, vor Ort 25 €

Web: http://www.personal-sued.de/

Genau wie die Personal Nord richtet sich auch die Personal Süd an Entscheider und Experten aus dem HR-Bereich. 300 Aussteller liefern einen Überblick über das gesamte Spektrum an HR-Lösungen. Von den Schwerpunkten IT, Software & Hardware bis zu Personal-, Unternehmen und Rechtsberatung ist hier alles vertreten.

 

##HR.Hackathon(3) | 13.05-14.05.2017 | Berlin##

Kosten: kostenlos, Anmeldung erforderlich

Web: http://www.hrhackathon.net/

Der HR.Hackathon bringt Recruiter und Programmierer zusammen! Dabei arbeiten beide Parteien vereint daran, Lösungswege für Problemstellungen aus dem HR-Bereich zu finden – und im Idealfall direkt umzusetzen. So nah kommen sich HR und IT nur selten.

 

##Recruiting Convent 2017 | 22.05-23.05.2017 | Köln##

Kosten: 1350 €, Anmeldung erforderlich

Web: http://www.recruiting-convent.de/

In diesem Jahr feiert die Recruiting Convent ihr zehntes Jubiläum. Das Tagungszentrum des Erzbistums in Köln ist der Treffpunkt der besten Köpfe aus den Bereichen Personalmarketing, Recruiting und Employer Branding. Themen sind unter anderem erfolgreiche Recruiting-Instrumente, Mobile-Bewerbung 4.0 oder die Zukunft des Active Sourcing.

 

#h2#Juni#h2#

##Personalmanagementkongress 2017 | 29.06-30.06.2017 | Berlin##

Kosten: Frühbucher bis zum 05.05.2017: 1190 € / Danach: 1490 €

Web: http://www.personalmanagementkongress.de/

Der Personalmanagementkongress 2017 steht ganz im Zeichen der Zukunft! Das Motto „HR Evolution“ ist Programm: Arbeit 4.0, Big Data, Open Source HR, Generation Y & Z oder agiles Führen sind nur einige der Themen, die auf dem Kongress besprochen werden sollen.

 

#h2#September#h2#

##Zukunft Personal 2017| 19.09-21.09.2017 | Köln##

Kosten: Tageskarte 65 €, Drei-Tages-Ticket: 100 €

Web: http://www.zukunft-personal.de/

Auch die diesjährige Zukunft Personal beschäftigt sich mit dem Thema „Arbeit 4.0“. Neben packenden Vorträgen, interaktiven Formaten und renommierten Rednern finden die Besucher genug Raum, um sich mit Gleichgesinnten auszutauschen.

 

##dmexco 2017 | 13.09-14.09.2017 | Köln##

Kosten: Infos folgen

Web: http://dmexco.de/

Die dmexco hat sich mit den Jahren zu einem der wichtigsten Treffpunkte der Digiconomy entwickelt. Hier treffen sich alle relevanten Top-Brands zum Dialog, Kontakteknüpfen oder Evaluieren von Geschäftsideen. 2016 kamen rund 50.000 Besucher und 1.000 Aussteller aus aller Welt nach Köln – ein Termin, den man nicht verpassen sollte.

 

#h2#Oktober#h2#

##HR Tech World 2017 | 24.10-25.10.2017 | Amsterdam##

Kosten: Tagesticket: 698 € / Beide Tage: 1395 €

Web: https://hrtechcongress.com/amsterdam/

Für dieses Event lohnt es sich, das schöne Deutschland zu verlassen, um unsere Nachbarn in den Niederlanden zu besuchen. Auf der HR Tech World treffen sich die größten Anbieter von HR-Technologien und Dienstleistungen aus der ganzen Welt. Darum werden alle Vorträge auch in Englisch gehalten. Ein Muss für alle, die sich auch international für HR interessieren!

 

#h2#November#h2#

##HAUFE Talent Management Gipfel 2017 | 15.11.2017 | Berlin##

Kosten: n. A.

Web: http://www.talentmanagement-gipfel.de/

Noch ist nichts zum Programm des Haufe Talent Management Gipfel 2017 bekannt, dennoch sollte man sich den Termin in den Kalender schreiben. 2016 Stand der Gipfel unter dem Motto „The New Rhythm of HR“. Wer sich für die Veranstaltung interessiert, kann sich auf der Website registrieren, um in naher Zukunft über alles Wissenswerte informiert zu werden.

 

Wie immer gilt: Für Änderungen in Zeit, Ort und Preisen übernehmen wir keine Gewähr. Und haben wir eine Veranstaltung vergessen? Wir freuen uns über Kommentare und Erfahrungswerte, um die Liste zu ergänzen!

Bildquellen:
Titelbild: PowerUp/Shutterstock

Tim Oudeman

636 Leser

Es gibt einiges zu tun – Unser Jahresausblick 2017

Das Jahr 2016 hat sich nicht gerade viele Freunde gemacht: Große Persönlichkeiten haben sich verabschiedet, fragwürdigere Persönlichkeiten und tragische Ereignisse haben leider ihre Bühne gefunden. Auch für uns bei Employour lief 2016 nicht völlig reibungslos ab. Ausnahmsweise ging kein neues Portal an den Start, dafür gab es für die neue Geschäftsleitung Lena und Felix (oder kurz: Lenix) einige Umbrüche zu bewältigen. Und trotz eines unterm Strich sehr erfolgreichen Jahres haben wir viel schlummerndes Potential entdeckt, das es nun zu wecken gilt. Wir haben Bock drauf! Was steht also an in 2017? 

Björn Remiszewski

659 Leser